33. Kind-Philipp-Tagung in Wilsede

Die 33. Kind-Philipp-Tagung für pädiatrische hämatologische und onkologische Forschung findet statt vom 3. bis 6. Juni 2020 in Wilsede.

Wie jedes Jahr befasst sich das GPOH Kind-Philipp-Meeting mit allen wissenschaftlichen Aspekten der Kinderhämatologie und -onkologie, einschließlich molekularer und funktioneller Merkmale von Krebszellen, der Rolle von somatischen Mutationen und Keimbahnmutationen sowie epigenetischen Veränderungen bei der Entstehung von Krebs, Molekulardiagnostik und neue Therapeutika.

Der interaktive Charakter des Kind-Philipp-Meetings ermöglicht es Wissenschaftlern aus ganz Europa, ihre neuartigen und unveröffentlichten biologischen, genomischen, epigenetischen oder klinischen Daten zu Leukämien und soliden Krebsarten zu teilen.

Mehr Informationen und Registrierung unter www.kind-philipp-meeting.de/