"Eine Krankheit, 1.000 Gesichter“ – Fotoausstellung und Aktionen anlässlich des Weltkinderkrebstags am 15. Februar

Zum diesjährigen Weltkinderkrebstag am 15. Februar eröffnen das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg und das Hopp-Kindertumorzentrum Heidelberg (KiTZ) die Foto-Ausstellung „Eine Krankheit, 1.000 Gesichter“ mit Bildern der Fotografin Marina Proksch-Park im NCT. Das KiTZ und der Elternverein „Aktion für krebskranke Kinder e.V. Heidelberg“ präsentieren sich am Weltkinderkrebstag in der Kinderklinik mit Infoständen und kleinen Überraschungen für die Besucher.

Fotografie von Marina Proksch-Park

Das NCT Heidelberg ist eine gemeinsame Einrichtung des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ), des Universitätsklinikums Heidelberg (UKHD) und der Deutschen Krebshilfe.

Das Hopp-Kindertumorzentrum Heidelberg (KiTZ) ist eine gemeinsame Einrichtung des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ), des Universitätsklinikums Heidelberg (UKHD) und der Universität Heidelberg.


Fotografin Marina Proksch-Park organisiert über ihre gemeinnützige Organisation FLUGKRAFT kostenlose Fotoshootings, Schmink- und Kreativ-Workshops sowie Wunscherfüllungsaktionen für an Krebs erkrankte Kinder und Jugendliche. Sie möchte den jungen Patienten und ihren Familien mit diesen positiven Momenten Kraft und Freude schenken. „Das erste Flugkraft-Kind habe ich 2013 fotografiert“, erzählt die Fotografin über die Anfänge ihrer Initiative. „Es handelte sich um Leefke, das krebskranke Kind meiner Freundin. Sie war damals zwei Jahre alt und hatte Nierenkrebs. Leefke hat den Krebs besiegt und ihre Eltern haben die Fotos freigegeben, um anderen Familien Mut zu machen und zu zeigen, dass sie nicht alleine sind.“

Ausstellung mit Fotografien von Marina Proksch-Park (FLUGKRAFT)
Inzwischen hat die Fotografin viele weitere Kinder und Erwachsene abgelichtet. Ihre Bilder sind ästhetisch und berührend zugleich. Einige dieser Fotos zeigt die gemeinsame Ausstellung „Eine Krankheit, 1.000 Gesichter“ von KiTZ und NCT Heidelberg. Ab dem Weltkinderkrebstag am 15. Februar bis zum 14. März 2019 können die Bilder im zweiten und dritten Obergeschoss des NCT (Im Neuenheimer Feld 460, 69120 Heidelberg) kostenlos besichtigt werden. Weitere Informationen zu FLUGKRAFT finden sich auf der Website: www.flugkraft.de.

KiTZ und Elternverein präsentieren sich in der Kinderklinik
Am Weltkinderkrebstag selbst präsentieren sich das KiTZ und der Elternverein „Aktion für krebskranke Kinder e.V. Heidelberg“ von 10:00 Uhr bis 14:30 Uhr mit Infoständen und kleinen Überraschungen für die für Patienten, Angehörige und Interessierte im Foyer der Kinderklinik Heidelberg (Im Neuenheimer Feld 430, 69120 Heidelberg).

Ansprechpartner für die Presse:

Dr. Elke Matuschek
Hopp-Kindertumorzentrum Heidelberg (KiTZ)
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Im Neuenheimer Feld 130.3/7.320
69120 Heidelberg

Tel.: +49 6221 56-36434
E-Mail: e.matuschek@kitz-heidelberg.de
www.kitz-heidelberg.de