Prof. Stefan Pfister erhält HMLS Investigator Award

Für seinen Einsatz am Wissenschaftsstandort Heidelberg für wegweisende Kollaborationen in der Krebsforschung erhält KiTZ Direktor Prof. Stefan Pfister den diesjährigen Preis der Heidelberger Molekularen Lebenswissenschaften (HMLS Investigator Award).

Prof. Dr. med. Stefan Pfister
KiTZ Direktor Prof. Stefan Pfister erhält den diesjährigen HMLS Award.

Ebenfalls ausgezeichnet wird Dr. Jan Korbel vom European Molecular Biology Laboratory (EMBL) Heidelberg. Der Preis der „Heidelberg Molecular Life Sciences“ (HMLS) ist mit 100.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung findet am 12. Dezember 2018. Die Veranstaltung ist öffentlich und beginnt um 17 Uhr. Sie findet im BioQuant-Gebäude, Im Neuenheimer Feld 267, Ute-Greenier-Saal (7. Obergeschoss), statt (zur Pressemitteilung der Universität Heidelberg).