Sportliche Spende für das KiTZ

Spendenübergabe der Manfred-Lautenschläger-Stiftung
Der Spendenscheck der Manfred-Lautenschläger-Stiftung wurde entgegengenommen von Professor Andreas Kulozik und Vera Cornelius (KiTZ Spendenwesen) vom KiTZ sowie von NCT Direktor Dirk Jäger und NCT Sportwissenschaftlerin Professorin Friederike Rosenberger. Im Bild: Manfred Lautenschläger, Andreas Kulozik, Friederike Rosenberger, Dirk Jäger, Rolf Heutling (Radtreff Rhein-Neckar), Vera Cornelius, Matthias Zimmermann (Geschäftsführer Racket Center Nussloch). Bildquelle: KiTZ Heidelberg

Drei Spenden-Veranstaltungen, die im vergangenen Jahr stattfanden, haben eine beträchtliche Summe für KiTZ und NCT eingebracht. Hunderte Hobby- und Profi-Sportler beteiligten sich bei „Rudern gegen Krebs“ sowie den beiden Radtouren „Tour der Hoffnung“ und „Radtreff Rhein-Neckar“.

Die Manfred-Lautenschläger-Stiftung verdoppelte die erruderten und erradelten Summen noch. So kam die sportliche Summe von 150.000 Euro zustande, die NCT Direktor Professor Dirk Jäger und KiTZ Direktor Professor Andreas Kulozik am 16. Januar entgegennahmen. „Wir sind sehr dankbar für diese großartige Spende “, freut sich Andreas Kulozik, KiTZ Direktor für das Programm „Klinische Pädiatrische Onkologie“ und Ärztlicher Direktor der Klinik für Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Immunologie am Universitätsklinikum. „Das Geld wird in die präklinische und klinische Forschung von Knochenkrebs und Leukämie bei Kindern fließen.“ Dabei geht es um die Entwicklung von klinischen Studien, die neue Behandlungsmöglichkeiten vorantreiben sollen.

Herzlichen Dank an die Manfred-Lautenschläger-Stiftung, die Organisatoren der Aktionen sowie an alle sportlichen Teilnehmer!