19. Internationales Symposium Pädiatrische Neuroonkologie (ISPNO 2020) in Karuizawa, Japan

Wegen der diesjährigen Corona-Situation wird das 19. Internationale Symposium Pädiatrische Neuroonkologie (ISPNO 2020) in Karuizawa, Japan, auf 13. bis 16. Dezember verschoben.

Es beginnt mit dem traditionellen Education Day, gefolgt von dem Hauptsymposium mit Vorträgen, Podiumsdiskussionen, parallele Sessions sowie zahlreichen Postern zu den wichtigsten Themen im Bereich Hirntumoren bei Kindern. Insbesondere wird ISPNO2020 die asiatische Szene der pädiatrischen Neuroonkologie beleuchten.

An der Veranstaltung kann persönlich in Karuizawa oder online teilgenommen werden.

Eingeladen sind Vertreter aus aller Welt, die sich austauschen und ihre Erfahrungen mit dem internationalen Expertengremium diskutieren möchten. Auch unser KiTZ-Direktor Professor Stefan Pfister und andere KiTZ-Wissenschaftler werden über die aktuellen Entwicklungen in der pädiatrischen Hirntumorforschung referieren.