KiTZ Data Commons

KiTZ Data Commons ist ein Webportal zu allen Datenplattformen, die Forschungsdaten zu Kinderkrebs aus KiTZ-Forschungsstudien enthalten. Es bietet Zugang zu molekularen Profilen und klinischen Merkmalen aus umfangreichen Projekten in der Kinderkrebsforschung.

Ziel ist es, diese Daten so offen wie möglich (und unter Einhaltung aller geltenden Datenschutzgesetze) mit Wissenschaftlern der pädiatrischen Onkologie zu teilen, um weitere biologische Erkenntnisse und die Umsetzung in klinische Anwendungen voranzubringen.

MolecularNeuropathology.org

Diese Datenbank bietet Zugang zur Klassifizierung von Tumoren des Zentralnervensystems auf Basis der DNA-Methylierung.

 

 


 

R2: Genomics analysis and visualization platform Pediatric PDX dataset section

Die hier dagestellten Daten gehören zur Abhandlung „Eine Biobank von 30 molekular charakterisierten orthotopen Xenotransplantatmodellen von Patienten für Hirntumoren bei Kindern“ von Brabetz et al., 2018.

 


 

R2: Genomics analysis and visualization platform DKFZ Pediatric Pan Cancer dataset section

Die hier dargestellten Daten gehören zur Publikation „Die Landschaft genomischer Veränderungen und Wirkstofftargets bei Krebserkrankungen im Kindesalter“ von Groebner et al., 2018.


 

cBioPortal for Cancer Genomics

Das cBioPortal bietet einen interaktiven Zugang zu Datensätzen mehrdimensionaler Krebsgenomik.

 

 


 

PeCan

PeCan bietet interaktive Ausführungen von pädiatrischen Krebsmutationen aus verschiedenen Projekten des St. Jude Children's Research Hospital.

 


 

Brain-Match

Die Online-App Brain-Match bietet eine visuelle Schnittstelle für die Vergleichsergebnisse von Einzelzelldaten des Gehirns mit pädiatrischen neuroonkologischen Tumormaterialien mit dem Hauptziel, mögliche Ursprungszellen zu erkennen.