KiTZ Forschergruppen

Am KiTZ arbeiten Forschergruppen aus DKFZ und Universitätsklinikum im Rahmen des präklinischen Programmes (Leitung Prof. S. Pfister) daran, Krebs und schwere Blutkrankheiten besser zu verstehen. Ziel ist es, neue diagnostische und therapeutische Verfahren für die Kinderonkologie und -hämatologie zu entwickeln.

Die Forschergruppen gehören gleichzeitig der DKFZ Abteilung "Pädiatrische Neuroonkologie" (Leitung Prof. S. Pfister),  der Klinischen Kooperationseinheit "Pädiatrische Onkologie" (Leitung Prof. O. Witt), der Klinik für Kinderonkologie, -hämatologie und -immunologie (Leitung Prof. A. Kulozik), der DKFZ Abteilung "Neuroblastomgenetik" (Leitung PD F. Westermann) beziehungsweise der DKFZ Junior Research Group “Pädiatrische Gliomforschung” (Leitung Dr. David Jones) an.