Hämatologie

Das KiTZ und die Klinik für pädiatrische Onkologie, Hämatologie und Immunologie des Universitätsklinikums Heidelberg widmen sich schwerpunktmäßig auch den Blutkrankheiten, seien sie bösartig oder nicht-bösartig. Von den bösartigen Blutkrankheiten steht besonders die T-Zell-Leukämie im Fokus (Forschergruppe Leukämien), von den nicht bösartigen die Anämien (Forschergruppe Anämien) und Eisenstoffwechselstörungen (Forschergruppe Eisenstoffwechsel). Die Forschergruppe mRNA Metabolismus intersucht molekulare Mechanismen, die für die Entstehung von Gerinnungsstörungen und Immundefekten eine Rolle spielen.