Der Kinderplanet

Die Betreuung der gesunden Geschwister während der Behandlung des kranken Kindes in der Klinik ist für die Eltern oft eine zusätzliche Belastung. Daher gibt es seit 1995 am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Heidelberg die Tagesstätte „Kinderplanet“.  Dort kümmern sich erfahrene Erzieherinnen und Ehrenamtler unter der Leitung von Diplom Sozialpädagogin Margit Bösen-Schieck um die Geschwister im Alter von 0-14 Jahren. Der „Kinderplanet“ ist werktags von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet – auch in den Ferien.

Träger des „Kinderplanet“ ist der Elternverein „Deutsche Leukämie-Forschungshilfe (DLFH) - Aktion für krebskranke Kinder e.V. - Ortsverband Heidelberg“. Unter dem Vorsitz von Stefanie Baldes engagiert sich der Verein darüber hinaus auf vielfache Art für die Familien  krebskranker Kinder,  z. B. mit dem Bau und der Organisation der Elternübernachtungsmöglichkeiten, Finanzierung der Musiktherapeutin, Elternmassagen und vielem mehr. Außerdem fördert die „Aktion für krebskranke Kinder e. V.“ die Forschung auf dem Gebiet der Leukämie- und Tumorerkrankungen im Kindesalter.

Platzhalter Bild KiTZ

Margit Bösen-Schieck

Leitung Kinderplanet

Postanschrift:
Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
Im Neuenheimer Feld 430
69120 Heidelberg