Aktionstag

"Die Rose der Hoffnung"

Portrait Katia Fundter

Katia Fundter

Fundraising- und Marketingkoordinatorin

Hopp-Kindertumorzentrum Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 130.3
69120 Heidelberg

Die Rose der Hoffnung

Ein Zeichen der Verbundenheit im Kampf gegen Krebs im Kindesalter

Mit der Aktion „Die Rose der Hoffnung“ setzen Floristen und Unternehmen der Rhein-Neckar-Region zusammen mit dem KiTZ ein Zeichen der Verbundenheit gegen Krebs im Kindesalter.

Ein Teil der Einnahmen aus dem Verkauf jeder Rose geht direkt an das KiTZ und unterstützt damit die Kinderkrebsmedizin.
Ein ganz herzliches Dankeschön an alle Floristen, Partner, Helfer und an die Spender!

  • Wann: Der Aktionstag 2019 hat am 21. Juni stattgefunden. Termin für 2020 steht noch nicht fest.
  • Wo: In Heidelberg, Mannheim und im Rhein-Neckar Kreis
  • Der gute Zweck: 1 Euro je Rose fließt als Spende an das KiTZ

Wer kann mitmachen bei der Aktion "Die Rose der Hoffnung"?

  • Jedermann durch den Kauf von Rosen

  • Freiwillige Helfer, die sich ehrenamtlich bei der Umsetzung des Aktionstages engagieren

  • Floristen durch den Verkauf von Rosen

  • Unternehmen als Partner unserer Aktion, indem sie Rosen der Hoffnung an Kunden und Mitarbeiter verschenken