Ihre Spende an das KiTZ

Für eine Kindheit ohne Krebs!

Spenden für das KiTZ

Für eine Kindheit ohne Krebs

 

Mit Ihrer Spende an das Hopp-Kindertumorzentrum Heidelberg schenken Sie an Krebs erkrankten Kindern neue Hoffnung. Ihre Spende trägt dazu bei, unser Wissen über Krebs im Kindesalter zu erweitern und neue Therapien zu entwickeln. Von der Grundlagenforschung über die Verbesserung der Diagnose bis hin zur Translation, d.h. der Übersetzung in die klinische Anwendung, wirkt Ihre Spende daran mit, dass an Krebs erkrankten Kindern und ihren Familien in Zukunft besser geholfen werden kann.


Das KiTZ steht für:

  • Neue Behandlungsverfahren, die speziell für Kinder entwickelt werden
  • Die schnelle Umsetzung von Forschungserfolgen in die Krankenversorgung zur Verbesserung der Heilungschancen von Kinderkrebspatienten
  • Die Verbesserung der Qualität der Behandlung mit dem Ziel der Reduktion von Langzeitfolgen durch Krebstherapien
  • Eine optimale psychosoziale Unterstützung der Familie während und nach dem Klinikaufenthalt

Das Spendenkonto des KiTZ:

Universitätsklinikum Heidelberg
Baden-Württemberg Bank Stuttgart
Konto: 7421 500 429
BLZ: 600 501 01
SWIFT: SOLADEST
IBAN: DE64 6005 0101 7421 5004 29
Verwendungszweck: D.10071390 (Bitte immer angeben!)

Bei der Überweisung werden Ihre Kontaktinformationen nicht weitergereicht. Bitte informieren Sie uns über Ihre Spende und teilen Sie uns Ihre Kontaktdaten mit, sodass wir eine Spendenquittung ausstellen und Ihre Spende entsprechend würdigen können.

Vielen Dank, dass Sie die Arbeit des KiTZ unterstützen!

Bitte beachten Sie:

In § 50 Abs. 4 Nr. 2 der Einkommensteuer-Durchführungsverordnung (EStDV) ist geregelt, dass statt einer Zuwendungsbestätigung der Bareinzahlungsbeleg oder die Buchungsbestätigung eines Kreditinstituts ausreicht, wenn die Zuwendung 200 € nicht übersteigt und der Empfänger eine inländische juristische Person des öffentlichen Rechts ist.

Aus dem Buchungsbeleg müssen Namen und Kontonummer oder ein sonstiges Identifizierungsmerkmal des Auftraggebers und des Empfängers, der Betrag, der Buchungstag sowie die tatsächliche Durchführung der Zahlung ersichtlich sein.