Ihre Spende an das KiTZ

Für eine Kindheit ohne Krebs!

Jetzt spenden: Hoffnung schenken

Liebe Spender:innen,

Sie können entweder direkt hier mit Hilfe des folgenden Formulars online spenden oder eine Überweisung an unser Spendenkonto tätigen.

Ganz herzlichen Dank für Ihre Unterstützung des KiTZ und unserer Patient:innen!

!!! Wichtig zum Ende des Jahres !!!

Lastschrifteneinzugsermächtigungen, die vor dem 21.12.2022 über das Spendenformular eingehen, werden noch im Jahr 2022 eingelöst. Wenn Sie nach dem 21.12.2022 sicher gehen möchten, dass Ihre Spende noch in diesem Jahr am KiTZ eingeht und damit die Zuwendungsbestätigung (Spendenbescheinigung) noch auf das Jahr 2022 ausgestellt werden kann, nutzen Sie bitte die Möglichkeit der Überweisung. Die Bankverbindung finden Sie hier.

FundraisingBox Logo

Sie können Ihre Spende auch direkt auf das Spendenkonto des KiTZ überweisen.

Aufgepasst! Bei der Überweisung werden Ihre Kontaktinformationen nicht weitergereicht. Daher informieren Sie uns bitte über Ihre Spende und teilen Sie uns Ihre Kontaktdaten mit, sodass wir eine Spendenquittung ausstellen und Ihre Spende entsprechend würdigen können. Schreiben Sie hierfür einfach eine E-Mail an Frederike Scheurer.

Allgemeines KiTZ-Spendenkonto:

Universitätsklinikum Heidelberg
Baden-Württemberg Bank Stuttgart
Konto: 7421 500 429
BLZ: 600 501 01
SWIFT: SOLADEST
IBAN: DE64 6005 0101 7421 5004 29
Verwendungszweck: D.10071390 (Bitte immer angeben!)

Spendenkonto "Zeit schenken":

Universitätsklinikum Heidelberg
Baden-Württemberg Bank Stuttgart
Konto: 7421 500 429
BLZ: 600 501 01
SWIFT: SOLADEST
IBAN: DE64 6005 0101 7421 5004 29
Verwendungszweck: D.10072400 (Bitte immer angeben!)

 

 

Bitte beachten Sie:

In § 50 Abs. 4 Nr. 2 der Einkommensteuer-Durchführungsverordnung (EStDV) ist geregelt, dass statt einer Zuwendungsbestätigung der Bareinzahlungsbeleg oder die Buchungsbestätigung eines Kreditinstituts ausreicht, wenn die Zuwendung 200 € nicht übersteigt und der Empfänger eine inländische juristische Person des öffentlichen Rechts ist.

Aus dem Buchungsbeleg müssen Namen und Kontonummer oder ein sonstiges Identifizierungsmerkmal des Auftraggebers und des Empfängers, der Betrag, der Buchungstag sowie die tatsächliche Durchführung der Zahlung ersichtlich sein.

Vielen Dank, dass Sie die Arbeit des KiTZ unterstützen!